Kleinkredit ohne Schufa – auch mit negativer Schufa möglich

Seit geraumer Zeit gibt es im Finanzbereich neben den Standardkrediten wie Ratenkredite und Dispositionskredite auch spezielle Darlehensvarianten, die genau auf die Wünsche und Bedürfnisse der Kreditnehmer zugeschnitten sind. Dazu gehört auch der Kleinkredit ohne Schufa. Bei dieser Kreditart handelt es sich um einen Kredit, der ohne Abfrage der Bonität zur Verfügung gestellt wird. Daher ist er für bestimmte Kreditnehmer sehr interessant oder sogar die einzige Möglichkeit für die Beantragung eines Kredits.

Kleinkredit ohne Schufa in der Praxis

Kleinkredite ohne Schufa basieren auf dem Einkommen des Kreditnehmers, wobei darauf verzichtet wird, eine Auskunft bei der Schufa über die Bonität einzuholen. Denn die dort gespeicherten Daten haben für die Kreditvergabe keine Relevanz. Der schufafreie und günstiger Kleinkredit wird auch als schufafreies Darlehen oder als Schweizer Kredit bezeichnet. Diese Kredite ohne Schufa sind weniger bei Banken aus Deutschland zu finden, sondern werden in der Regel von ausländischen Banken angeboten. Ein Hauptaugenmerk dieser Form von Kredit besteht darin, dass er auch an Kunden vergeben wird, die keine astreine Schufa-Score vorweisen können. Aber auch für Kunden, die großen Wert darauf legen, dass die Schufa-Daten nicht eingesehen werden, können auf einen Kleinkredit ohne Schufa zurückgreifen.

Voraussetzungen für einen schufafreien Kleinkredit

Auch wenn für die Kreditvergabe keine Auskunft bei der Schufa eingeholt wird, bedeutet das nicht, dass keine gute Bonität vorliegen muss. Hier kommen andere Dinge zum Tragen, damit eine positive Kreditzusage erfolgt. Der Antragsteller muss ein festes, unbefristetes Arbeitsverhältnis vorweisen können und ein Einkommen von mindestens 1070 Euro haben. Dieses begründet sich darauf, dass der pfändbare Teil des Einkommens bei Nichtzahlung der Kreditrate einbehalten werden kann. Darüber hinaus können auch Kreditsicherheiten verlangt werden.

Bei den Kleinkrediten ohne Schufa spielt auch das Alter des Kreditnehmers eine Rolle. So darf der Kreditnehmer nicht über 58 Jahre sein, was sich durch das bestehende, feste Arbeitsverhältnis begründet.

Genau geschaut werden sollte bei den Angeboten für einen Kleinkredit ohne Schufa auf Konditionen wie Zinsen, bei der Laufzeit und ob kostenlose Sondertilgungen möglich sind. Denn hierbei gibt es bei den Kreditverträgen die größten Unterschiede.

Seriöse Kreditanbieter wählen

Auf der Suche nach einem Kleinkredit ohne Schufa sind viele verschiedene Angebote zu finden, die mit super Konditionen und niedrigen Zinsen locken. Doch hierbei sollte Vorsicht walten. Eine gute Alternative zu den einzelnen Angeboten im Internet sind die Kreditrechner, die angeboten werden. Sie umfassen seriöse Kreditangebote unterschiedlicher Kreditgeber und berechnen anhand der gewünschten Kreditsumme und Laufzeit die passenden Angebote.